Tarte de Mirabelle - aus Ihrem Garten direkt auf den Tisch!

30.08.2019

Wir lieben nicht nur Zäune, wir lieben auch den Herbst! Die Tage werde wieder kürzer, das Licht begeistert in Goldtönen, die Blätter beginnen sich zu verfärben und wir geniessen diese besondere Jahreszeit mit einer Wolldecke auf der Hängematte im Garten. Und wie könnte man diesen Moment besser vervollkommnen, als mit einer heissen Tasse Tee oder einem cremigen Cappuccino und einem köstlichen Stück Tarte de Mirabelle? Hier haben wir für Sie ein besonders schnelles wie leckeres Rezept für eine einfache Zubereitung des französischen Klassikers.

Zutaten

175 g Mehl
100 g Zucker
120 g kalte Butter
2 Eier
1 Prise Salz
100 ml Milch
50 ml Traubensaft (alternativ auf Apfelsaft zurückgreifen)
500 g Mirabellen oder ein anderes Obst je nach Lust und Laune
Abrieb einer Zitrone

Zubereitung

100 g kalte Butter in Stücke schneiden und mit einem Ei, 50 g Zucker und einer Prise Salz verkneten, 150 g Mehl dazugeben. Alles gut vermengen und zu einer Teigkugel formen. Diese für etwas 30 Minuten zum Ruhen in den Kühlschrank stellen.

Jetzt können wir den Ofen auf 220° C vorheizen.

Die Mirabellen (alternativ auch Äpfel, Birnen, Pflaumen, . . . ) waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Äpfel oder Birnen gerne in dünne Tranchen schneiden – dass gibt ein besonders dekoratives Ergebnis und das Auge isst ja bekanntlich mit 😉

25 g Mehl sieben und mit den restlichen 50 g Zucker vermengen. Milch, Traubensaft und ein Ei verrühren und unter die trockenen Zutaten mischen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in einer Tarteform dünn auslegen. Den Rand nicht vergessen. Das Obst direkt auf dem Teig verteilen, mit dem Abrieb einer Zitrone würzen und mit der Milchmischung vorsichtig übergiessen. Ein paar Butterflocken drüber und ab in den Ofen mit dem Kuchen. Nach etwa 20 Minuten Backzeit ist die Tarte fertig. Abkühlen lassen und bestenfalls noch warm geniessen!

TRAUMZAUN24 wünscht Ihnen einen Guten Appetit!

TRAUMZAUN24/GL – 30. August 2019

 

Teilen Zurück zur Übersicht